Nutzungsbedingungen numarics Mobile/Web App

1.. Einleitung

Die numarics AG mit Sitz in Zürich (hiernach die numarics oder der Lizenzgeber) bietet ihren Kunden die Verwendung einer SaaS Lösung namens NUMARICS MOBILE/WEB APP (hiernach die SaaS Lösung) an.

Die SaaS Lösung wird über das Internet (sei es via Web-Applikation oder mittels Verwendung der numarics Mobile App) zur Verfügung gestellt. Die von den Kunden bei Verwendung der SaaS Lösung gespeicherten Daten werden in der hierfür von numarics verwendeten Drittanbieter-Cloud (hiernach die Cloud) gespeichert.

numarics gewährt daher den Kunden die in diesen Nutzungsbedingungen (in der jeweils gültigen Fassung) umschriebene Lizenz an der SaaS Lösung (hiernach die Lizenz oder das Nutzungsrecht).

Durch Akzeptieren dieser Nutzungsbedingungen bzw. durch Verwendung der SaaS Lösung erklärt sich der Kunde (hiernach der Kunde oder der Lizenznehmer; numarics und der Kunde hiernach zusammen die Parteien) mit diesen Vertragsbestimmungen vorbehaltlos einverstanden. 

2. Vertragsgegenstand

Die SaaS Lösung basiert auf verschiedenen Immaterialgüterrechten (zu den Immaterialgüterrechten wird hiernach auch (geschütztes oder nicht geschütztes) Know-how gezählt; zusammen hiernach die Immaterialgüterrechte) des Lizenzgebers sowie allenfalls teilweise auch auf Lizenzen Dritter. Sie wird im Rahmen verschiedener numarics-Produkte zur Verfügung gestellt (vgl. zum aktuellen Angebot von numarics https://numarics.com).

Gegenstand des Nutzungsrechts bilden die SaaS Lösung sowie der Cloud-Speicherplatz (die SaaS Lösung sowie der Cloud-Speicherplatz zusammen hiernach die Vertragsgegenstände oder die SaaS Lösung).

3. Zurverfügungstellung der SaaS Lösung – Registrierung und Erstellung Benutzerkonto

numarics stellt dem Kunden für die Dauer dieses Vertrags die SaaS  über das Internet entgeltlich zur Nutzung zur Verfügung. 

Die Verwendung der SaaS Lösung bedingt die vorgängige Registrierung und Erstellung eines Benutzerkontos auf https://numarics.com durch den Kunden. Vgl. hierzu auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der numarics in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Der Lizenzgeber übernimmt für die Funktionsfähigkeit der Vertragsgegenstände auf der vom Lizenznehmer verwendeten Hardware keine Verantwortung. 

4. Nutzungsrechte 

Der Lizenzgeber gewährt dem Kunden während der Dauer des Vertrags eine nicht ausschliessliche, nicht unterlizenzierbare und nicht übertragbare Lizenz die SaaS Lösung bestimmungsgemäss (vgl. hierzu insbesondere die Produkt-Umschreibung auf https://numarics.com) zu nutzen.

Mit Ausnahme der in diesem Vertrag genannten Nutzungsrechte erwirbt der Lizenznehmer keinerlei Rechte an der SaaS Lösung; der Kunde darf die SaaS Lösung insbesondere weder vervielfältigen noch bearbeiten (es sei denn, dies sei ausdrücklich und schriftlich so vereinbart). Verboten ist insbesondere die auch nur vorübergehende Installation oder das Speichern der SaaS Lösung auf Datenträgern (wie Festplatten etc.); ausgenommen von diesem Verbot ist einzig das zur Verwendung der SaaS Lösung erforderliche Laden im Arbeitsspeicher.

Der Kunde ist nicht berechtigt, die SaaS Lösung Dritten (entgeltlich oder unentgeltlich) zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Jede Form der Zurverfügungstellung der SaaS Lösung an Dritte ist dem Kunden ausdrücklich untersagt. Der Kunde verpflichtet sich, seine etwaigen Vertragsbeziehungen zu Dritten derart auszugestalten, dass eine nicht-vertragliche Nutzung der SaaS Lösung durch Dritte wirksam verhindert wird.

5. Cloud-Speicherung

numarics überlässt dem Kunden einen definierten Speicherplatz in der Cloud zur Speicherung seiner Daten (bzw. sorgt für eine solchen). Sofern der Speicherplatz zur Speicherung der Daten nicht ausreichen sollte, wird numarics den Kunden rechtzeitig informieren. Sofern der Kunde anschliessend nicht weiteren Speicherplatz gegen Entgelt bestellt, werden Daten, welche den vorhandenen Speicherplatz übersteigen, nicht mehr gespeichert.

Der Kunde ist nicht berechtigt, diesen Speicherplatz einem Dritten (teilweise oder vollständig, entgeltlich oder unentgeltlich) zur Nutzung zu überlassen.

Der Kunde verpflichtet sich, keine Inhalte auf dem Speicherplatz zu speichern, deren Bereitstellung, Veröffentlichung und Nutzung gegen anwendbares Recht oder Vereinbarungen mit Dritten verstösst.

Der Lizenzgeber ist verpflichtet, im Rahmen der Verhältnismässigkeit und der technischen Möglichkeiten geeignete und zumutbare Vorkehrungen gegen Datenverlust und zur Verhinderung unbefugter Zugriffe Dritter auf die Daten des Kunden zu treffen (bzw. treffen zu lassen). Zu diesem Zweck wird der Lizenzgeber regelmässig Backups vornehmen (lassen), die Daten des Kunden auf Viren überprüfen sowie Firewalls installieren.

6. Updates / Upgrades der SaaS Lösung

Der Lizenzgeber entwickelt (ohne dazu verpflichtet zu sein) die SaaS Lösung laufend weiter und wird diese nach eigenem Ermessen (ohne oder gegen zusätzliches Entgelt) durch Updates und Upgrades der SaaS Lösung zur Verfügung stellen.

7. Immaterialgüterrechte an den Vertragsgegenständen 

Alle Immaterialgüterrechte an den Vertragsgegenständen verbleiben im Eigentum des Lizenzgebers.

8. Beeinträchtigung / Unterbrüche / Wartung 

numarics überwacht laufend die Funktionstüchtigkeit der SaaS Lösung und beseitigt im Rahmen der Verhältnismässigkeit und nach Massgabe der technischen Möglichkeiten SaaS Fehler. Ein Fehler liegt insbesondere vor, wenn die SaaS Lösung, die in der Produktbeschreibung angegebenen Funktionen nicht erfüllt, falsche Ergebnisse liefert oder in anderer Weise nicht funktionsgerecht arbeitet und dadurch die Nutzung der SaaS Lösung unmöglich oder erheblich eingeschränkt ist.

Die Wartung der SaaS Lösung erfolgt grundsätzlich werktags von 08:00- 17:30 Uhr. 

Anpassungen, Änderungen und Ergänzungen der Vertragsgegenstände sowie Massnahmen, die der Feststellung und Behebung von Funktionsstörungen dienen, werden nur dann zu einer vorübergehenden Unterbrechung oder Beeinträchtigung der Erreichbarkeit führen, wenn dies aus technischen Gründen geboten ist. Der Lizenzgeber wird den Kunden (soweit möglich) frühzeitig verständigen und diese Arbeiten schnellstmöglich durchführen (lassen).

9. Support

numarics wird Anfragen (per E-Mail oder telefonisch) des Kunden zur SaaS Lösung innerhalb der auf der Webseite https://numarics.com veröffentlichten Geschäftszeiten so rasch wie möglich nach Eingang der jeweiligen Frage telefonisch oder schriftlich beantworten.

Allfällige weitergehende Unterstützung des Kunden (inkl. Abgeltung) erfolgt gemäss separater Vereinbarung der Parteien.

10. Pflichten und Verantwortung des Kunden
A. Entgelt und Zahlungsmodalitäten

Das für die in diesem Vertrag gewährten Nutzungsrechte zu zahlende Entgelt (zzgl. MWST) richtet sich nach der durch den Kunden getätigten Produktwahl und entsprechender Vereinbarung mit numarics.

Für die Zahlungsmodalitäten etc. vgl. die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der numarics in ihrer jeweils gültigen Fassung. Das Entgelt ist grundsätzlich monatlich durch Einrichtung eines Dauerauftrages zu entrichten, es sei denn es wurde etwas anderes vereinbart. 

B. Verantwortung für durch den Kunden verwendete Daten und Sicherheitsvorkehrungen

Der Kunde ist selbst für die Eingabe und Aktualisierung seiner zur Nutzung der SaaS Lösung erforderlichen Daten und Informationen verantwortlich.

Der Kunde ist verpflichtet, seine Daten und Informationen vor der Eingabe auf Viren oder sonstige schädliche Komponenten zu prüfen und hierzu dem Stand der Technik entsprechende Virenschutzprogramme einzusetzen.

Der Kunde ist verpflichtet, den unbefugten Zugriff Dritter auf die SaaS Lösung durch geeignete Vorkehrungen zu verhindern. Zu diesem Zwecke wird der Kunde, soweit erforderlich, seine Mitarbeiter auf die Einhaltung des Urheberrechts hinweisen. Insbesondere wird der Kunde seine Mitarbeiter anweisen, keine Vervielfältigungen der SaaS Lösung anzufertigen bzw. keine Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben.

Der Kunde hat im Rahmen der technischen Möglichkeiten geeignete und zumutbare Massnahmen zu treffen, die (aus Sicht und nach pflichtgemässem Ermessen des Lizenzgebers) für die Wahrung oder Verbesserung der Sicherheit der Daten, der SaaS Lösung und der Netzwerkverbindungen erforderlich sind. 

11. Gewährleistung / Haftung

numarics leistet bei vertragsgemässer Nutzung für die Funktions- und die Betriebsbereitschaft der SaaS Lösung Gewähr gemäss den Bestimmungen in diesen Nutzungsbedingungen. Der Lizenznehmer anerkennt aber, dass Funktionsstörungen bei SaaS Lösung auch bei grösster Sorgfalt nicht gänzlich ausgeschlossen werden können und dass die ununterbrochene Funktionsfähigkeit der SaaS Lösung nicht gewährleistet werden kann.

Eine weitergehende Gewährleistung des Lizenzgebers ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Der Kunde verpflichtet sich, numarics von allen Ansprüchen Dritter, die auf den von ihm gespeicherten Daten beruhen, freizustellen und numarics sämtliche Kosten zu ersetzen, die dieser wegen möglicher Rechtsverletzungen entstehen.

numarics ist zur sofortigen Sperre des Speicherplatzes berechtigt, wenn der begründete Verdacht besteht, dass die gespeicherten Daten rechtswidrig sind und/oder Rechte Dritter verletzen. Ein begründeter Verdacht für eine Rechtswidrigkeit und/oder eine Rechtsverletzung liegt insbesondere dann vor, wenn Gerichte, Behörden und/oder sonstige Dritte den Lizenzgeber davon in Kenntnis setzen. Der Lizenzgeber hat den Kunden von der Entfernung und dem Grund dafür unverzüglich zu verständigen. Die Sperre ist aufzuheben, sobald der Verdacht vollumfänglich entkräftet ist.

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen schliesst numarics jegliche Haftung gegenüber dem Kunden (oder jedem Dritten) insbesondere für die Erfüllung ihrer vertraglichen und ausservertraglichen Pflichten und für den Verlust von Daten und entgangenen Gewinn aus (einschliesslich für Fahrlässigkeit). Dieser Haftungsausschluss gilt auch für den Schaden, der direkt oder indirekt durch die Nutzung der SaaS Lösung entsteht.

Im Rahmen der SaaS Lösung werden zum Teil auch Web/Cloud-Tools Dritter eingesetzt. Vgl. hierzu auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der numarics in ihrer jeweils gültigen Fassung. 

Der Vollständigkeit halber wird nochmals darauf hingewiesen, dass mit Bezug auf diese Dritt-Anbieter deren eigenen Anwendungsbestimmungen zur Anwendung gelangen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen schliesst numarics jegliche diesbezügliche Haftung aus.

Im Übrigen gelten betreffend Gewährleistung und Haftung ergänzend die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der numarics in ihrer jeweils gültigen Fassung.

12. Dauer und Beendigung des Vertrags

Die Laufzeit dieses Vertrags entspricht der Laufzeit des durch den Kunden bestellten Produkts und der entsprechend zwischen dem Kunden und numarics dafür vereinbarten Laufzeit. Vgl. auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der numarics in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Mit Beendigung dieses Vertrags erlöschen sämtliche dem Kunden gemäss diesem Vertrag eingeräumten Rechte.

13. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen

numarics behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit anzupassen. numarics informiert den Kunden in geeigneter Weise vorgängig über Änderungen dieser Nutzungsbedingungen. Sind die Änderungen für den Kunden nachteilig, kann er bis zehn (10) Kalendertage vor dem Inkrafttreten der Änderung auf diesen Zeitpunkt hin schriftlich den unter diesen Nutzungsbedingungen geschlossenen Vertrag mit numarics kündigen. Unterlässt er dies, akzeptiert er die Änderungen, insbesondere auch mit Bezug auf bereits laufende Aufträge. Die geänderten Nutzungsbedingungen werden zudem online auf https://numarics.com (im Benutzerkonto) zugänglich gemacht.

14. Varia
A. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Diese Nutzungsbedingungen sowie sämtliche aus diesem Vertragsverhältnis entspringenden Rechtsbeziehungen unterstehen materiellem Schweizer Recht unter Ausschluss des (nicht zwingenden) Kollisionsrechts und des Wiener Kaufrechts (CISG).

Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen sowie aus diesem Vertragsverhältnis entspringenden Rechtsbeziehungen ist die Stadt Zürich, wobei es numarics freisteht, den Kunden auch an seinem Domizil oder vor jedem anderen zuständigen Gericht zu belangen.

B. Geheimhaltung, Datenschutz etc.

Mit Bezug auf Geheimhaltung, Datenschutz etc. gelten die diesbezüglichen Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der numarics in ihrer jeweils gültigen Fassung.

C. Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden oder Lücken enthalten, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht, es sei denn, dies wäre für eine der Parteien unangemessen. In einem solchen Fall verpflichten sich die Parteien, diese nichtige, unwirksame oder fehlende Regelung durch eine wirksame, dem hypothetischen Willen der Parteien sowie ursprünglichen Sinn und Zweck der entfallenden bzw. fehlenden Regelung am nächsten kommende Bestimmung zu ersetzen bzw. zu ergänzen.

D. Ergänzende Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der numarics

Soweit in diesem Vertrag nicht anders geregelt, gelten (ergänzend) zu diesen Nutzungsbedingungen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der numarics in ihrer jeweils gültigen Fassung.

© numarics AG, Stand 1. März 2021

Registriere dich für unseren Newsletter
Deutsch
© 2021 Numarics AG

Die Webseite von numarics AG nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Bist du mit der Nutzung der Cookies einverstanden?