Logo

Trend Alert: Revenue-Based Financing 

28 July 2022

Eine neue Art der Startup-Finanzierung ist auf dem Vormarsch: Das Revenue-Based Financing. Was es damit auf sich hat und wo du Investoren für die umsatzabhängige Finanzierung findest, erläutern wir dir hier.

Gerade in Zeiten von Krisen können Kapitalgeber vorsichtiger, oder «konservativer» agieren. Das bedeutet, dass es schwieriger wird, Investoren zu überzeugen. Die umsatzbasierte Finanzierung ist ein beliebter Trend in einer wachsenden Liste von Möglichkeiten, dein Unternehmen zu finanzieren ohne Unternehmensanteile auszugeben.

Wenn dein Unternehmen schnell wächst, stehst du vor der Herausforderung, schnell investieren zu müssen. Eigenmittel können dabei kurzfristig knapp werden. Auch das Bootstrapping, bei dem Startups sich aus den laufenden Einnahmen nachhaltig finanzieren, kann bei der Skalierung bremsen. 

Die umsatzbasierte Finanzierung kann eine Lösung sein. Dabei wird dein Business schnell finanziert auf der Grundlage, dass Investoren einen Anteil deiner zukünftigen Einnahmen erhalten. Du musst keine Beteiligung an deinem Unternehmen abgeben.

Dein Unternehmen erhält eine Vorauszahlung oder eine stufenweise Kapitalbeteiligung, die mit einem Prozentsatz aus deinen monatlichen Einnahmen zurückgezahlt wird. Das bedeutet, dass der Rückzahlungsbetrag sich jeweils an der monatlichen Performance deines Businesses orientiert.

Plattformen für Revenue-Based Financing

E-Commerce-Startups können sich zum Beispiel bei Shopify Capital für Finanzierung gegen Anteile an künftigen Sales bewerben. Dabei soll der Prozess dieser Finanzierungslösung möglichst einfach, unbürokratisch und nahtlos ablaufen. Das ist naheliegend, denn wenn dein E-Commerce-Business Shopify als Shop-Plattform nutzt, hat Shopify ja den vollen Überblick über deine Verkaufszahlen.

Wayflyer finanziert E-Commerce-Businesses und stellt darüber hinaus ihr Marketingteam zur Verfügung, um finanzierte Startups beim Skalieren zu unterstützen.

Auch Clear.co hat sich auf die Finanzierung von E-Commerce-Startups spezialisiert und auch hier gilt, die Rückzahlung der Finanzierung erfolgt wie in einem Darlehen, nur risikoärmer, da die Rückzahlung auf Grundlage der Höhe deiner Umsätze erfolgt. Wenn dein Umsatz sinkt, verringert sich auch die Höhe deiner Rückzahlungen.

SaaS-Startups sind ebenso besonders beliebt bei umsatzbasierten Geldgebern aufgrund ihrer vorhersehbaren Einnahmen und Gewinnspannen, die eine prozentuale Aufteilung der Einnahmen ermöglichen. Hier vermittelt zum Beispiel Lighter Capital Finanzierungen bis zu $3M.

Round2 Capital Partners hat sich auf Revenue-Based Financing für europäische Software- und Technologieunternehmen spezialisiert.

Creators, die sich mit einem Podcast selbstständig machen, können sich über Podfund für 7 bis 15% der zukünftigen Einnahmen ein Investment sichern.

Wellness-Startups können sich bei Calm Company Fund bewerben. Auch hier erfolgt die Finanzierung auf einem Shared Earnings Agreement.

Revenue-Based Financing: Vor- und Nachteile 

Jede Finanzierungsoption hat Vor- und auch Nachteile. Mit dem Revenue-Based Financing ist vor allem die Schnelligkeit ein grosser Vorteil. Dafür sind die prozentualen Beteiligungen in den Shared Earnings Agreements vergleichsweise hoch.

Die Kosten von Revenue-Based Financing sind in der Regel höher als die Aufnahme eines Bankkredits, dabei aber risikoärmer. RBF ist in der Regel günstiger als eine VC-Finanzierung, da es nicht mit dem hohen Preis der Ausgabe von Beteiligungen am Unternehmen verbunden ist.

Investoren, die sich mit RBF als Kreditgeber an den Einnahmen orientieren, wollen wiederholbare Prozesse wie bezahltes Marketing, Gehaltsabrechnungen und Betriebsabläufe finanzieren. Für die Finanzierung von Forschung und Entwicklung hast du höhere Chancen bei der Finanzierung auf Beteiligung - auch weil hier in der Regel ein erhebliches Marktrisiko besteht.

Bitte beachte, dass wir dir hier den Trend Revenue-Based Financing näherbringen wollen. Dabei handelt es sich nicht um eine Finanzvermittlung. Bei Numarics agieren wir unabhängig von Finanzgebern. Unser Team aus Treuhandexperten steht aber jederzeit für dich bereit für deine allgemeine Unternehmensberatung. Dazu kannst du einfach die Numarics-App downloaden und einen Termin vereinbaren - Das ist für Numarics-User kostenfrei.

Logo
Registriere dich für unseren Newsletter
TREUHAND SUISSE Logo
Deutsch
App Store
Google Play

Die Webseite von numarics AG nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Bist du mit der Nutzung der Cookies einverstanden?