Logo

Start-up gründen in 2022

15 January 2022

Startup gründen ist jetzt nirgendwo einfacher als in der Schweiz. Das können wir mit ruhigen Gewissen behaupten, da wir die Ressourcen aus Technologien und Experten bündeln, die GründerInnen sämtliche bürokratische Hürden abnehmen.

Wusstest du: Diese Hürden sind der Grund, weshalb viele kreative Menschen ihrer Business-Idee nicht nachgehen und der Traum vom Unternehmertum ein Traum bleibt. Dazu gehört die Angst vor den vielen administrativen Aufgaben die bereits im Gründungsprozess starten - von der Wahl der Rechtsform bis zur Anmeldung des Gewerbes -, dann kommen Dokumente- und Belegverwaltung, steuerliche Anmeldungen und Abgaben hinzu, die für Unsicherheit sorgen.

Dabei können wir dir verraten, dass kaum ein Gründer von Anfang an weiss, wie viele Rücklagen er oder sie bilden sollte, oder welche Belege wie gebucht werden müssen.

Was sind die Herausforderungen beim Start-up gründen?

Start-ups leben oft von einer disruptiven, kreativen oder innovativen Idee. Gleichzeitig sind viele Start-ups Soloprojekte oder bestehen nur aus einem kleinen Team von zwei oder drei Personen. Gerade in der Anfangszeit erfordert der Aufbau des eigenen Unternehmens den vollen Einsatz. An geregelte Arbeitszeiten ist da kaum zu denken.

Dies ist für die meisten jedoch nicht das Problem. Was hingegen oftmals die Freude auf die eigene Gründung trübt, sind die bürokratischen und gesetzlichen Hürden. Alleine der Gründungsprozess ist kompliziert und erfordert Ausdauer sowie fachliches Wissen. Zahlreiche Entscheidungen müssen getroffen und Unterlagen eingereicht werden.

Setzt der Alltag im Start-up ein, ist mit der Bürokratie noch lange nicht Schluss. Buchführungspflichten, Steuererklärungen, Mehrwertsteuer, Lohnbuchhaltung oder die Kommunikation mit den zuständigen Behörden sind nur einige der Punkte. All dies nimmt Zeit in Anspruch und sorgt für Frust.

Das sind einige der Gründe, warum viele vor der Unternehmensgründung zurückschrecken. Auch fehlende Beratungsangebote werden immer wieder als Grund angegeben, warum der Schritt in die Selbstständigkeit ausbleibt. Das sind also die grössten Hürden für ein Start-up:

  • komplizierter Gründungsprozess
  • fehlende Beratungsmöglichkeiten
  • hohe bürokratische Belastung im Alltag

Ein Start-up gründen im Jahr 2022 – so läuft der Prozess ab

Der erste Schritt ist die Wahl der besten Rechtsform. Darüber kannst du in mehr in der kostenfreien Numarics Academy lernen. Dies hat eine grosse Auswirkung auf deinen späteren Geschäftsbetrieb. Entsprechend wichtig ist die Wahl zwischen Einzelunternehmen, GmbH, AG oder einer anderen Rechtsform.

Danach erfolgt die eigentliche Gründung deines Start-ups. Sie erfordert die Erstellung von Dokumenten und Anmeldungen. Dazu gehören beispielsweise die Handelsregisteranmeldung und öffentliche Urkunden.

Im nächsten Schritt wird das Kapitaleinzahlungskonto eröffnet. Dort wird das Geschäftskapital durch alle Gründer eingezahlt, sofern dies für die Gründung der gewählten Gesellschaftsform vorgeschrieben ist. Das ist beispielsweise bei einer AG oder GmbH der Fall. Die Schweizer Bank bestätigt dann die Eröffnung und Einzahlung. Innerhalb von vier bis sieben Werktagen ist dies erledigt.

Mit der Einzahlungsbestätigung ist es dann möglich, die notarielle Beurkundung der Gründungsdokumente vorzunehmen. Die Dokumente gehen dann an das Handelsregisteramt. Dort wird ein Handelsregistereintrag erstellt. Dies ist der eigentliche Moment der Gründung.

Bereits vor der eigentlichen Gründung deines Unternehmens kannst du die Dienstleistungen von Numarics in Anspruch nehmen. Wir beraten GründerInnen über die Möglichkeiten und bei der Wahl der richtigen Rechtsform. 

Wie hilft Numarics beim Start-up gründen?

Meldest du deine Gründung direkt über die Numarics-App an, führen wir dich Schritt für Schritt zur Unternehmensgründung.

Numarics begleitet dich zusammen mit einem kostengünstigen Gründungspartner durch den kompletten Gründungsprozess. Wir sind bei allen Aufgaben – von der rechtmässigen Anmeldung bis zum Handelsregistereintrag – mit dabei. Numarics arbeitet voll digital und ersetzt Behördengänge für dich, die sich sonst schnell über eine längere Zeit ziehen können.

Numarics beschleunigt die Gründung deines Start-ups, da wir uns bestens mit dem Prozess der Unternehmensgründung in der Schweiz auskennen. Die Gründung wird für dich deutlich einfacher. Du musst dich nicht über sämtliche Einzelheiten informieren, die du für diesen Prozess benötigst.

Nach der Gründung

Wir haben uns der Aufgabe gestellt, die betriebswirtschaftliche Verwaltung nahtlos in den Lebensstil der GründerInnen zu integrieren. Dabei kannst du sämtliche Prozesse, von Unternehmensgründung bis Rechnungserstellung bis steuerlichen Abgaben von deinem Mobiltelefon aus erledigen - über die Numarics App. Im Hintergrund arbeiten Algorithmen, künstliche Intelligenz sowie renommierte Treuhänder und Wirtschaftsprüfer daran, deine Buchführung sauber und zeitnah zu erledigen. Hinzu kommt, dass du über die App professionelle Finanzprognosen erhältst. Nur so kannst du sicher Investitionen und Rücklagen planen.

Somit kannst du dich komplett auf dein Start-up konzentrieren, sparst Zeit und hast Spass an deiner Arbeit.

Numarics ist eine virtuelle Kombination aus Buchhaltungssoftware, Unternehmensberater und Treuhänder. Mit dieser All-in-one-Lösung überträgst du alle kaufmännischen und administrativen Tätigkeiten an Numarics. Wir kümmern uns um die Aufgaben, die abseits deines Kerngeschäfts anfallen. Mit diesem digitalen Ökosystem hast du mehr Zeit für dein Start-up. 

Welche Funktionen bringt Numarics mit? 

Numarics ist ein umfangreiches Business-Management-System. Es bietet dir eine automatisierte Buchhaltung sowie ein papierloses Büro. Dies spart dir Zeit und nimmt dir die Aufgaben der Buchführung ab. Rechnungen und Offerten erstellt du ebenfalls über Numarics, was den administrativen Aufwand weiter reduziert. Belege, die du über dein Mobiltelefon scannst, werden nach den gesetzlichen Vorgaben gespeichert. 

Als virtueller Treuhänder übernimmt Numarics für dich die Kommunikation mit Behörden sowie die Erstellung und Abgabe aller Steuerformulare. Stehen Fristen an, und es fehlen noch Informationen, erinnert dich Numarics daran. Auch die Lohnbuchhaltung übernimmt Numarics für dich.

Diese Aufgaben erledigt Numarics für dich und dein Start-up:

  • Beratung vor der Gründung
  • Begleitung beim Gründungsprozess
  • laufende Buchhaltung
  • Rechnungsmanagement
  • Verarbeitung und Archivierung von Belegen für die Buchführung
  • Erstellung der Jahresrechnung und Steuererklärungen
  • Kommunikation mit Behörden
  • Kontrolle von Fristen
  • Erstellung von Finanzprognosen

Damit bietet dir Numarics eine einzigartige Umgebung, die sich um dein Start-up kümmert. Du hast keine Arbeit mehr mit kaufmännischen und administrativen Aufgaben. Numarics übernimmt alles und ist dabei intuitiv, automatisiert und gleichzeitig persönlich.

Du planst, ein Start-up zu gründen, und suchst Unterstützung bei den Formalitäten? Kontaktiere uns hier und teile uns deine Idee mit! Wir melden uns bei dir und beraten dich – individuell und umfassend.

Logo
Registriere dich für unseren Newsletter
TREUHAND SUISSE Logo
Deutsch
App Store
Google Play

Die Webseite von numarics AG nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Bist du mit der Nutzung der Cookies einverstanden?