Logo

Die Superkräfte der Solo-Selbstständigen

22 April 2022

Das Unternehmertum boomt. Im Jahr 2021 wurden in der Schweiz mehr als fünfzigtausend neue Unternehmen gegründet. So viel wie nie zuvor. Die meisten davon sind Einzelgründungen. Doch die Superkraft der EinzelunternehmerInnen liegt nicht nur in der Anzahl. 

Solo-Unternehmertum hat starke Vorteile und Untersuchungen mit Selbstständig Erwerbenden haben ergeben, dass bestimmte Muster und Denkweisen zum Erfolg führen. Diese stellen wir euch hier gerne vor.

Eines vorab: Die Lektionen, die du beim Aufbau deiner Selbstständigkeit lernst, sind von unschätzbarem Wert. Arbeitsschritte effektiv zu gestalten und profitabel zu planen sind die wichtigsten Kenntnisse, die du dir aneignest.

Alle SologründerInnen haben Einschränkungen und Superkräfte. Für den Erfolg als Solo-Selbstständige/r gilt es, seine Einschränkungen zwar zu kennen, aber sich auf seine Superkräfte zu fokussieren. 

Hier stellen wir euch Beispiele für das Erfolgs-Mindset vor, bei dem Einschränkungen zu Superkräften werden:

 

Mindset Einschränkung: Begrenztes Kapital 

Viele SologründerInnen sind «bootstrapped», das heisst sie haben keine Investoren involviert und finanzieren ihr Unternehmen aus den eigenen Einnahmen und auch Ersparnissen. Das bedeutet oft, dass weniger Ressourcen für den Aufbau eines Unternehmens vorhanden sind.

Mindset Superpower: Eigenes Kapital

Statt sich auf Mangel zu fokussieren, wissen erfolgreiche Solo-Selbstständige dass Unternehmen, die aus eigener Kraft wachsen, wirklich gesund wachsen. Mit lediglich dem Einsatz von eigenem Kapital und Kräften, baust du ein nachhaltig wachsendes Unternehmen auf und bleibst unabhängig. Das erspart dir externen (extra) Druck. Sehr gut durch Investoren finanzierte Startup-Gründer beneiden dich darum, dass du mit Substanz und Integrität agieren kannst, anstatt um jeden Preis nach Wachstum zu streben.

 

Mindset Einschränkung: Starker Wettbewerb

EinzelunternehmerInnen sind einer starken Konkurrenz durch mittelgrosse und grosse Unternehmen ausgesetzt, die über bedeutende Ressourcen wie grosse Teams und finanzielle Mittel verfügen.

Mindset Superpower: Einzigartigkeit

SologründerInnen sind in der Regel Spezialisten in einem Gebiet und ihre Individualität erlaubt es ihnen, absolute Einzigartigkeit in ihre Arbeit zu bringen. Ausserdem decken viele Solo-Selbstständige Nischen ab und lösen damit Probleme, auf die sich grössere Unternehmen nicht fokussieren.

 

Mindset Einschränkung: Alles alleine machen

Der Aufbau eines Businesses ist eine Herausforderung, die Solo-Selbstständige (scheinbar) selbst bewältigen müssen. Als Solo-GründerIn verfügt man in der Regel nur über sein Spezialistenwissen und Fähigkeiten, die man (noch) nicht hat, wie zum Beispiel Finanzbuchhaltung, Sales oder Marketing, muss man sich die Zeit nehmen, sie entweder zu erlernen oder auszulagern.

Mindset Superpower: Network is net worth

Da du nur dir selbst gegenüber rechenschaftspflichtig bist, erhältst du die Superpower, schnelle Entscheidungen treffen zu können. Damit bist du dynamisch und führst dein Business agil. Als Solo-Selbstständige/r musst du jedoch keineswegs auf dich selbst gestellt sein. Es gibt eine sehr hohe Anzahl an UnternehmerInnen, die sich vernetzen, Erfahrungen teilen und kooperieren möchten. 

Tipp: Schliesse dich Gründergemeinschaften an, wie zum Beispiel auf Indie Hackers, Slack, Discord oder anderen Plattformen. Vernetze dich in Co-Working Spaces. Damit erhältst du einen tieferen Einblick in die Herausforderungen anderer SologründerInnen und wie sie jeden Tag mit einzigartigen Herausforderungen umgehen.

 

Es gibt viele gute Gründe für den Start eines Einzelunternehmens: Es ist der beliebteste Einstieg in die Selbständigkeit mit dem Versprechen der Unabhängigkeit und der unbegrenzten Möglichkeiten, die eigenen Talente zum Erfolg zu bringen. Leider sind es Einzelunternehmen, die ihre Tätigkeit auch am häufigsten wieder einstellen. Hohe Belastung, Druck, administrativer Aufwand oder Unzufriedenheit mit dem erzielten Einkommen sind häufige Faktoren.

Hier kommt Numarics ins Spiel. Wir möchten, dass dein Unternehmen echte Chancen auf langfristigen Erfolg hat. EinzelunternehmerInnen starten ihr Business in der Regel nicht, um es dann wieder aufzugeben. Doch auch beim „vorsichtigen Gründen“, bei dem du dein Business vorerst als Nebenjob startest, ist der Druck aus dem ständigen Bereitstellen von Belegen, Zahlen, Dokumenten und das Einhalten von Fristen für die Behörden (zum Beispiel Steuern) enorm. Das sind nur einige der Hürden, die wir aus dem Weg räumen.

Unsere von Wirtschafts- und Finanzexperten entwickelten Technologien, vereint im Numarics Operating System, in Verbindung mit unserer Unternehmensberatung die wie ein Concierge-Service auf deinem Mobiltelefon verfügbar ist, machen das Gründen und Führen einer Einzelfirma so einfach wie nie.

Damit hast du von Beginn an einen entscheidenden Vorteil: Zeit und den Kopf frei für deine Ideen und dein Kerngeschäft. Numarics als Lösung für UnternehmerInnen ist weltweit neuartig und fügt sich nahtlos in deinen Lebensstil ein. Tauche ein in die nächste Evolutionsstufe von Unternehmertum – Du machst dein Business, Numarics macht den Rest.

Logo
Registriere dich für unseren Newsletter
TREUHAND SUISSE Logo
Deutsch
App Store
Google Play

Die Webseite von numarics AG nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Bist du mit der Nutzung der Cookies einverstanden?